Warning: Undefined array key "action" in /home/k8p750o4i5pd/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/code-block.class.php(122) : eval()'d code on line 1

VERANTWORTUNG UND
ENGAGEMENT

Juice verfolgt das Ziel, alle Bereiche – von der Entwicklung über die Beschaffung bis hin zur Fertigung und Nutzung – so ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Nachhaltigkeit ist kein Begleitprodukt, sondern
ein strategischer Baustein unserer Arbeit.

Ein erstklassiges, dauerhaftes und zukunftssicheres Produkt, das auch noch möglichst nachhaltig produziert wird? So muss es unserer Meinung nach sein! Wir sind der festen Überzeugung, dass saubere Mobilität mit sauberer Ladetechnik beginnt.

Nachhaltigkeit fängt
im Unternehmen an.

Für Juice war von Anfang an klar, dass Elektromobilität mehr ist als nur eine neue Antriebsart. Sie muss als Gesamtkonzept verstanden werden. Um auch nach aussen hin einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten zu können, müssen wir das Unternehmen auch nachhaltig und zukunftsfähig aufbauen, denn nur mit einer soliden Basis ist es uns möglich, unser Engagement auf weitere Bereiche, wie Ökologie und Soziales, auszuweiten.

Forschung und
Entwicklung

Das Erkennen von Trends, der Blick auf die Marktentwicklungen und das Identifizieren von Nutzerbedürfnissen sind entscheidend für die Rolle des Marktführers. Als globaler Arbeitgeber liegt es in unserer Verantwortung, den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Durch unsere R&D-Abteilung (Forschung und Entwicklung) erkennen wir Veränderungen frühzeitig und können sie bereits in die Produktplanung und -entwicklung einfliessen lassen.
mehr erfahren

Langfristige
Lieferantenbeziehungen.

Zu einem nachhaltigen Unternehmertum gehört der Aufbau von beständigen Partnerschaften. Nur so können wir dauerhaft Qualität sicherstellen und durch langfristige Zusammenarbeit Planungssicherheit für alle Beteiligten ermöglichen. Mit den Richtlinien der ISO 20400 verpflichten wir uns zudem, nicht nur die Wertigkeit der Ware sicherzustellen, sondern auch die Zusammenarbeit mit nachhaltig agierenden Suppliern zu fördern.

Wir setzen uns ein für eine
C02-neutrale Welt!

Für jedes Produkt pflanzt Juice Bäume, um die CO2-Emissionen von Produktion und Transport zu neutralisieren.

Mehr für alle!

Für jedes erzeugte Produkt pflanzen wir die Anzahl von Bäumen, die zur Neutralisierung der CO2-Emissionen erforderlich ist. So entstehen beispielsweise bei der Herstellung und dem Transport eines JUICE BOOSTER 2 inklusive Adapter 84 kg CO2. Wenn wir heute einen Baum pflanzen, wird dieser in den ersten zehn Jahren rund 120 kg CO2 absorbieren. Um ein langfristiges Wachstum zu fördern, konzentrieren wir uns auf Projekte, die auf die biologische Vielfalt achten und keine Monokulturen anbauen.
mehr erfahren
  • Juice hat zur Wiederherstellung von Waldgebieten auf dem Chilcotin-Plateau in British Columbia, Kanada, beigetragen. Nachdem die Hochebene 2017 durch das Hanceville-Feuer verwüstet worden war, konnte sich der Wald nicht mehr natürlich regenerieren. Durch die Anpflanzung von Baumarten, die besser an den Klimawandel angepasst sind, soll ein langfristig gesundes Waldgebiet entstehen. Bis Ende 2020 hat Juice eine Waldfläche in der Grösse von 210 Fussballfeldern bepflanzt und dieses Projekt abgeschlossen.
  • Durch die Aufforstung in der Provinz Bizkaia werden die Wälder von Undabaso wiederhergestellt, die Teil des Biosphärenreservats Urdaibai sind. In dem Gebiet ist die Artenvielfalt durch grosse Kiefern- und Eukalyptusplantagen bedroht. Bei diesem Wiederaufforstungsprojekt werden mehr als 35 Baumarten gepflanzt. Werden Bäume nicht in Monokulturen gepflanzt und wird stattdessen auf Biodiversität geachtet, können sie ohne weiteres 50 oder 100 Jahre alt werden. Juice unterstützt die Stiftung Lurgaia Fundazioa, die sich im Rahmen von One Tree Planted darum bemüht, einen zusammenhängenden Wald aus einheimischen Bäumen zu schaffen.

Nachhaltigkeit ist keine Frage der Grösse, sondern der kontinuierlichen Optimierung bei stetem Wachstum.

Seit 2018 durchläuft Juice jährlich unterschiedliche Audits und lässt sich durch unabhängige, externe Prüforganisationen zertifizieren. Die Kunst besteht darin, Standards nicht nur wirksam umzusetzen, sondern sie im Zuge des Wachstums und der weltweiten Expansion auch zu halten.
WEEE & activate 2022
Durch die Auszeichnungen „Activate 2022“ für Verpackungsmanagement und als WEEE-lizensiertes Unternehmen setzt Juice zusätzlich ein wichtiges Zeichen in Sachen Verpackung, Recycling und Abfalltrennung.
ISO 50001
Auch bei der Produktgestaltung fliesst diese Philosophie mit ein. Das mit der ISO-Norm 50001 zertifizierte Last- und Lademanagementsystem smartJUICE garantiert den Nutzern ein optimales Energiemanagement mit maximaler Effizienz.
ISO 14001
Juice hat zudem ihr Umweltmanagementsystem durch eine unabhängige Stelle nach der ISO-Norm 14001 überprüfen lassen. Damit wird bestätigt, dass nicht nur eine umweltbewusste Produktion stattfindet, sondern dass diese Haltung auch auf allen Ebenen des Unternehmens gelebt wird.
ISO 20400
Das Bestreben für eine nachhaltige Beschaffung kommt in der ISO-Norm 20400 zum Ausdruck. Mit dieser Zertifizierung verpflichtet sich Juice, im Einkaufsprozess die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu fördern, die im Sinne der Nachhaltigkeit nach sozialen, ökologischen und auch ökonomischen Gesichtspunkten arbeiten.

Nachhaltigkeit
der Produkte

Juice achtet darauf, dass alle Komponenten widerstandsfähig sind und aus möglichst sortenreinen Materialien bestehen. So ist es möglich, dass alle Produkte nach einem erfüllten Lebenszyklus wieder problemlos in ihre Bestandteile zerlegt und recycelt werden können. Damit ist gewährleistet, dass sie wieder als Rohstoff für neue Verwendung zur Verfügung stehen.
Produkte entdecken

Brown Packaging

Die Verpackung aus unbehandeltem Karton bedrucken wir einfarbig, verzichten auf unnötige Lacke und verwenden, wann immer möglich, Recycling-Papier. So können wir nicht nur Ressourcen, sondern zusätzlich viele Tonnen CO2 einsparen. Alle mit dem FSC-Logo versehenen Verpackungsmaterialien werden mit Holz aus verantwortungsvoller bewirtschafteten Wäldern hergestellt.

Weil beim Klimaschutz auch die
kleinen Dinge zählen

In der Juice-Kantine werden keine Lebensmittel verschwendet. Übrige Speisen werden verpackt, eingefroren und können von den Mitarbeitenden kostenlos mitgenommen werden.

Ein Partner mit
sozialem Hintergrund

Engagement soll sich nicht auf einzelne Schritte der Wertschöpfungskette beschränken, sondern die ganze Umwelt mit einschliessen. Dazu gehören ebenfalls am Prozess beteiligte Menschen, die mit grosser Hingabe wertvolle Arbeit leisten. Wer mit einer sinnvollen Aufgabe betraut wird, liefert hohe Qualität, die wirtschaftlich unentbehrlich ist.

Stiftung
Uetendorfberg

Bei der Fertigung der Produkte geht Juice noch einen Schritt weiter und unterstützt im Rahmen der Wertschöpfungskette auch soziale Einrichtungen. Die Stiftung Uetendorfberg ermöglicht Personen mit Hör-, Sprach- und mehrfachen Beinträchtigungen einer Beschäftigung nachzugehen. Sie fördert das Recht aller, ihr Leben ihren Möglichkeiten entsprechend individuell, selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu gestalten. Dazu bietet Uetendorfberg in einem geschützten Rahmen sinnvolle Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsplätze im Produktions- und Dienstleistungsbereich an.
Zur Website

Zufriedene Mitarbeitende
sind erfolgreicher.

Juice ermöglicht eine anregende, herausfordernde Arbeitsatmosphäre. Die Unternehmenskultur gibt Raum zur Selbstentfaltung, ermutigt, zum Beschreiten unkonventioneller Wege und fördert den Innovationsgeist. Ehrlicher Austausch, Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe führen zu motivierten Mitarbeitenden, die gerne lernen und mit dem Unternehmen wachsen wollen.
werde Teil von Juice
crossmenu